Rezepte

Lahmacun

img_2708-lightroomZutaten:

  • 400 g Mehl
  • 200 g Wasser, lauwarm
  • 20 g Hefe
  • 1,5 TL Salz
  • 2-3 Stängel Petersilie, frisch
  • 1 Peperoni, optional, entkernt
  • 80 g Zwiebeln, halbiert
  • 150-200 g Tomaten, halbiert
  • 200 g Rinderhackfleisch
  • 20 g Olivenöl
  • 50 g Tomatenmark
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikagewürz

Zubereitung:

  1. Mehl, Wasser, Hefe, Salz in den Closed lid geben und 2 Min./Dough mode kneten. Den Teig in eine Schüssel umfüllen, mit einem feuchten Tuch abdecken und 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen
  2. Währenddessen:
    Petersilie, Peperoni, Zwiebeln und Tomaten in den Closed lid geben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Hackfleisch, Öl, Tomatenmark und die Gewürze dazugeben. Dann 40 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 3 vermischen.
  4. Backofen auf 250°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und zwei weitere Backpapiere zur Seite legen.
  5. Den Teig in eine Rolle formen und in sechs Abschnitte teilen. Daraus dann kleine Teigkugeln formen und diese rund ausrollen.
  6. Je zwei ausgerollte Teigkugeln auf das Backblech und auf die weiteren Backpapiere verteilen. Den Belag gleichmäßig auf die Teigplatten verteilen.
  7. Die zwei Lahmacuns auf dem Backblech 8 Minuten bei 250°C kross backen und danach die weiteren Lahmacuns backen.
  8. Währenddessen die anderen Lahmacuns backen, können die ersten fertigen bereits nach Wunsch belegt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Oops, my content is protected!